Programm / Programm / Kreativität / Keramik
Programm / Programm / Kreativität / Keramik
Seite 1 von 2

fast ausgebucht Portrait in Ton - Schwerpunkt Charakter und Ausdruck (6200)

Fr. 09.02.2018 (09:00 - 17:00 Uhr) - So. 11.02.2018
Dozentin: Mitko Sabev Ivanov

Im Laufe des Kurses gestalten die Teilnehmer/innen ein fein detailliertes Porträt oder Selbstporträt in Lebensgröße. Neben der Proportionslehre, Anatomie und Formenlehre erforschen wir die plastische Wirkung der Bewegung der mimischen Muskulatur.
Der Gesichtsausdruck sugeriert personliche Gefühle und als Folge noch eine neue ästetische Bewertung des gesamten Kunstwerks. Unser Ziel ist nicht nur Ähnlichkeit mit dem Porträtierten zu schaffen, sondern den Charakter und den geistigen Zustand der Person in einer plastischen künstlerischen Form zu verkörpern. Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene möglich.

Anmeldung auf Warteliste Ton- Aktmodellieren (6201)

Fr. 23.02.2018 (09:00 - 17:00 Uhr) - So. 25.02.2018
Dozentin: Mitko Sabev Ivanov

Wir modellieren in diesem Seminar Tonfiguren nach lebendem Modell. Dabei lernen wir die Naturformen kennen und auch, wie wir sie richtig sehen und verstehen. Dazu gehören: die funktionellen Zusammenhänge des menschlichen Körpers - wie Proportionen und Anatomie, die Bewegung und Positionierung der Formen im Raum, die feine Bearbeitung des Körperdetails. Durch eine weitere plastische Transformation der Formen erzielen wir eine verstärkte plastische Wirkung der Gestaltung. So schafft jeder Teilnehmer einen persönlichen Bezug zu seiner Arbeit und kann seine persönliche Empfindungen visuell zum Ausdruck bringen
Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene möglich..

Anmeldung möglich Kopf und Körperdetails meisterhaft modellieren (6202)

Mo. 26.02.2018 (09:00 - 17:00 Uhr) - Mi. 28.02.2018
Dozentin: Mitko Sabev Ivanov

Die Kunstbetrachter richten ihre Aufmerksamkeit immer zuerst auf die kompleziertesten Teile des Kunstwerks (Skulptur). Die Formen der Nase, der Ohren, der Füße oder der plastische Ausdruck der Augen und der Hände beinflussen direkt die ästhetische Beurteilung wie auch die emotionale Wirkung einer figürlichen Gestaltung. In diesem Seminar vertiefen wir uns in der Erforschung und Feinbearbeitung der Plastik einzelner Kopf-und Körperdetails. Die Kursteilnehmer/innen werden individuell betreut und sie können selber den Schwerpunkt für den Unterricht aussuchen.

Dieser Kurs ist für Einsteiger und Fortgeschrittene möglich.

Anmeldung möglich Kartoffeltopf (6205)

Do. 22.02.2018 (19:00 - 21:30 Uhr) - Do. 01.03.2018
Dozentin: Erika Schleinitz

Am 1. Abend formen wir in Platten- und Aufbautechnik einen Kartoffeltopf. Am 2. Abend glasieren wir die Schrift. Anschließend genießen wir eine Kostprobe aus einem Kartoffel-topf. Kartoffeln im Tontopf, ohne Wasser gegart, sind eine Delikatesse. Vorkenntnisse sind erwünscht. (der 2. Termin wird mit den TeilnehmerInnen vereinbart)

Anmeldung möglich Gestalten mit Ton - Entfalten mit Ton (6212)

Di. 20.02.2018 (19:00 - 22:00 Uhr) - Di. 20.03.2018
Dozent: Werner Sonderegger

Geboten wird ein Grundkurs, bei dem wir Material- und Bearbeitungstechniken kennen lernen. Es entstehen Gebrauchs- und Ziergegenstände, die auch glasiert werden. Der Kurs ist eine gute Voraussetzung für spätere Spezialkurse und für die offene Keramik-werkstatt. Übrigens: Kennen Sie schon das Glücksgefühl, das beim Gestalten mit Ton entsteht?

Plätze frei Töpfern nach Herzenslust (6220)

Mi. 14.02.2018 (09:00 - 11:30 Uhr) - Mi. 14.03.2018
Dozentin:

In entspannter Atmosphäre deine eigenen Stücke gestalten. Freie Objektwahl. Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene konzipiert. Dem Anfänger werden die Grundlagen des Materials Ton erläutert, diverse Aufbautechniken (keine Drehkeramik) gelehrt und die Möglichkeit aufgezeigt in kurzer Zeit zu schönen Ergebnissen zu gelangen.

Plätze frei Tonobjekte in Nerikomi Technik (6222)

Mi. 21.02.2018 (18:30 - 21:30 Uhr) - Mi. 14.03.2018
Dozentin:

Diese Technik wird hpts. in der Porzellanverarbeitung angewendet, läßt sich jedoch sehr gut auf den Ton übertragen. Wir färben Ton mit Farbkörpern und stellen einen Musterstrang her. Anschließend werden einzelne Musterscheiben in unsere Grundtonmasse eingearbeitet und unserer Objekt geformt. Diese Technik eignet sich besonders gut für diverse flache oder hochwandige Objekte, also Schalen, Vasen etc. Um die Leuchtkraft des Musters zu verstärken werden wir unsere Ware mit einer transparenten Glasur überziehen. Kursverlauf: 1.Abend: Tonaufbereitung, 2. und 3.Abend: formen, 4.Abend: schleifen und glasieren.

Plätze frei Eisen, Ton, Paperclay - mixed media (6225)

Do. 05.04.2018 (18:30 - 21:30 Uhr) - Do. 26.04.2018
Dozentin:

Metall mit Ton/Paperclay zu kombinieren, ist eine besondere Herausforderung in der Objektgestaltung. Der Schwund des Tones/Paperclays beim Trocknen und Brennen, sowie die Ausdehnung des Eisens beim Verzundern im Ofen muss hier bei der Formgebung berücksichtigt werden. Ausgehende von unseren Eisenteilen werden wir Objekte entwerfen, die unsere Metallstücke aufnehmen oder integrieren können. Einzigartige und besondere Artefakte entstehen.

Plätze frei Rakubrand - Haar/Federbrand und Schaffel/Holzbrand (6229)

Sa. 21.04.2018 (09:00 - 18:00 Uhr) - Sa. 05.05.2018
Dozentin:

Wir gestalten aus grob schamottiertem Ton kleinere bis mittelgroße Stücke. Unsere kompakt gearbeiteten Objekte werden geglättet und/oder poliert. Zum zweiten Termin treffen wir uns im Freigelände zu zwei verschiedenen Bränden: dem Holzbrand, mit der von mir vorbehandelten Ware und dem Rakuofenbrand, bei dem wir mit Haar und Naturfaser unsere Stücke veredeln. Für Anfänger und Fortgeschrittene.
Brenntag ist am 5.5.2018.

Plätze frei Rakubrand - Spezialangebot im Rahmen des kreativen Kreises (6230)

Sa. 26.05.2018 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin:

Ein Angebot für Personen mit Tonerfahrung, die in den offenen Werkstätten selbständig ( ohne Kursbetreuung) arbeiten und sich dann mit uns zu aufregenden, spannenden Bränden im Freien treffen möchten. Voraussetzung: Rakugerechte Objekte, Verarbeitung von max. 10kg Ton (1 Hubel) pro Person. Weitere Teilnahme-Info´s bei edeltraud.kraeutler@gmail.com
Glasur-Termin: 24.5. 2018, 19 Uhr
Anmeldeschluß:31.3.2018



Seite 1 von 2