Programm / Programm / Kreativität / Konzerte
Programm / Programm / Kreativität / Konzerte

Kurs abgeschlossen Fireworks - Konzert zur Wintersonnenwende (668)

Do. 21.12.2017 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Christoph Kremmel

Die Musik von FIREWORKS entfaltet ihr "Feuerwerk" mit einer großen Vielfalt von Naturton-Instrumenten (Trommeln, Percussioninstrumente aus aller Welt), mit schamanischen, orientalischen und afrikanischen Rhythmen, mit meditativen Obertongesängen, dem archaischen Sound des australischen Didgeridoos sowie durch zahlreiche ungewöhnliche Klänge von Instrumenten aus verschiedensten Musikkulturen. In Verbindung mit Barbara Schnetzers atemberaubenden Tanzimprovisationen entsteht ein einzigartiges und faszinierendes Hör- und Seherlebnis, das die Seele der ZuhörerInnen berührt und mitnimmt auf eine Reise in neue Klangwelten.

Plätze frei Gitarrenkonzert - Musik des 20.Jahrhunderts (6810)

Fr. 11.05.2018 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Katharina Godolt

Gitarrenmusik im 20. Jahrhundert – eine Kunstform, die vor allem durch ihre Vielfalt besticht. Avantgardistische Prägungen durch die Neue Musik gehören genauso zu den relevanten Einflüssen wie John Duarte, der den Jazz auf die klassische Gitarre übertrug und lateinamerikanische Rhythmen.
Die Gitarristin Katharina Godolt studierte an den Musikhochschulen in Detmold und Köln und hat ihr Können schließlich bei Marco Tamayo am Mozarteum in Salzburg abgerundet. Als Solistin und mit ihrem Arabesque Guitare wurde sie mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet und hat mit ihrem Duo 2013 ihre erste CD "Musique Romantique" aufgenommen.

Plätze frei Fireworks - Konzert zur Sommersonnenwende (6820)

Do. 21.06.2018 19:00 - 20:30 Uhr
Dozent: Christoph Kremmel

Die Musik von FIREWORKS entfaltet ihr "Feuerwerk" mit einer großen Vielfalt von Naturton-Instrumenten (Trommeln, Percussioninstrumente aus aller Welt), mit schamanischen, orientalischen und afrikanischen Rhythmen, mit meditativen Obertongesängen, dem archaischen Sound des australischen Didgeridoos sowie durch zahlreiche ungewöhnliche Klänge von Instrumenten aus verschiedensten Musikkulturen. In Verbindung mit Barbara Schnetzers atemberaubenden Tanzimprovisationen entsteht ein einzigartiges und faszinierendes Hör- und Seherlebnis, das die Seele der ZuhörerInnen berührt und mitnimmt auf eine Reise in neue Klangwelten.